+39 0471 700009
Email address protected
Anrufen
Anfragen

Ihr Reise-Storno-Schutz – abgesichert in den Urlaub in den Dolomiten

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reise-Storno-Schutz-Versicherung. Damit sind Sie im Bedarfsfall abgesichert und können völlig sorgenfrei Ihren Urlaub in den Dolomiten genießen. Der Reise-Storno-Schutz schützt Sie im Falle eines verspäteten Reiseantritts oder vorzeitigen Reiseabbruchs sowie bei Reiseausfall aus gesundheitlichen oder schwerwiegenden persönlichen Gründen. Wir vom Hotel Pinei vertrauen auf Hogast.

Nachfolgend finden Sie alle Informationen über Ihren Reise-Storno-Schutz.

Reise-Storno-Schutz Hotelstorno Plus
in Zusammenarbeit mit
HOTEL PANIDERSATTEL - KASTELRUTH
[202155]

Sehr geehrter Gast,

Sie freuen sich bestimmt auf Ihren Urlaub. Doch bis zur Anreise und während Ihres Urlaubes kann viel passieren! Sorgen Sie vor, vermeiden Sie zusätzliche Stornokosten und schließen Sie unsere Reise-Storno-Schutz-Versicherung Hotelstorno Plus gleich ab.

Die Reise-Storno-Versicherung ist gleichzeitig mit der Buchung abzuschließen.
Bei nachträglichem Abschluss besteht der Versicherungsschutz erst ab dem 10. Tag nach Einzahlung Prämie.

Wann besteht Versicherungsschutz?
  •  unerwartete schwere Erkrankung* (vom Arzt bestätigte Reiseunfähigkeit) des versicherten Gastes, schwere unfallbedingte Körperverletzung, Impfunverträglichkeit oder Tod;
  • Lockerung von implantierten Gelenken;*
  • unerwartete schwere Erkrankung*, schwere unfallbedingte Körperverletzung oder Tod (auch Selbstmord) eines Familienangehörigen, wenn dadurch die Anwesenheit des Gastes dringend erforderlich ist;
  • Schwangerschaft, wenn diese nach Reisebuchung festgestellt wird oder Schwangerschaftskomplikationen bis einschließlich der 35. Schwangerschaftswoche*;
  • bedeutender Sachschaden am Eigentum des Gastes am Wohnort infolge eines Elementarereignisses (z.B. Feuer, Hochwasser, Sturm) oder Straftat eines Dritten, der seine Anwesenheit erforderlich macht;
  • unverschuldeter Verlust des Arbeitsplatzes infolge Kündigung des Gastes durch den Arbeitgeber;
  • Einberufung zum Militär- oder Zivildienst des Gastes, vorausgesetzt die zuständige Behörde akzeptiert die Reisebuchung nicht als Grund zur Verschiebung der Vorladung;
  • Einreichung der Scheidungsklage vor einer gemeinsamen Reise der betroffenen Ehepartner;
  • Auflösung der Lebensgemeinschaft (gleiche Meldeadresse seit 6 Monaten) durch Aufgabe des gemeinsamen Wohnsitzes vor der gemeinsamen Reise der Lebensgefährten;
  • Nichtbestehen der Reifeprüfung oder einer gleichartigen Abschlussprüfung einer mindestens 3jährigen Schulausbildung unmittelbar vor Reisetermin einer vor der Prüfung gebuchten, versicherten Reise;
  • Eintreffen einer unerwarteten gerichtlichen Vorladung, vorausgesetzt das zuständige Gericht akzeptiert die Reisebuchung des Gastes nicht als Grund zur Verschiebung der Vorladung.


* Medizinisch begründete Versicherungsfälle müssen vom behandelnden Arzt schriftlich bestätigt werden.


Kein Versicherungsschutz besteht u.a., wenn der Reisestorno- oder Reiseabbruchgrund

  • bereits vorgelegen hat oder voraussehbar gewesen ist;
  • in Zusammenhang steht mit einer bestehenden Erkrankung der versicherten Person oder einer Risikoperson (z.B. Familienangehörige), wenn diese
    • ambulant in den letzten 6 Monaten oder
    • stationär in den letzten 9 Monaten

    vor Versicherungsabschluss (bei Reisestorno) bzw. vor Reiseantritt (bei Reiseabbruch) behandelt wurde (ausgenommen Kontrolluntersuchungen).


Als Vertragsgrundlage gelten die Europäischen Reiseversicherungsbedingungen Hotellerie 2012 (ERV-RVB Hotellerie 2012).
Prämienberechnung:

gebuchter  Reisepreis:
Prämie:
Höchstversicherungssumme € 10.000,00
Bei Teilnahme einer einzelnen Person beträgt der maximale Reisepreis 3.500 €.
Bei Teilnahme mehrerer Personen beträgt der maximale Reisepreis 7.500 €.
Versicherungsabschluss:
Anzahl Personen:
Name(n) der versicherten Person(en):
Nachname:
Vorname:
Aufenthalt von:
...
Aufenthalt bis:
...
Die maximale Reisedauer darf 31 Tage betragen.

Die maximale Aufenthaltsdauer beträgt 31 Tage. Bitte beachten Sie, dass die Höchstversicherungssumme für Reisestorno pro Buchung/Versicherungsfall mit € 10.000,- limitiert ist.

Zahlung der Versicherungsprämie:
Bitte eine Zahlungsart auswählen.
Online Zahlung:

Banküberweisung:

Kontoinhaber: hogast Italien Genossenschaft
Text für Begründung: HOTELNAMEN und REISEDATUM

Für diese Überweisungen erhalten Sie keine zusätzliche Bestätigung unsererseits, es gilt ausschließlich Ihr Bank-Einzahlungsschein.

Bestätigung:

Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an, Sie bekommen dadurch eine Kopie des oben ausgefüllten Dokumentes zugesandt.

Ihre Mail-Adresse:
Telefonnummer: (kein Pflichtfeld)
 
Der Versicherungsabschluss erlangt seine Rechtmäßigkeit erst nach Zahlungseingang!
Wie schließe ich die Versicherung ab?
  1. Füllen Sie die Abschnitte "Prämienberechnung" und "Versicherungsabschluss" vollständig aus
  2. Sie können sich entscheiden für:
  • ONLINE ZAHLUNG:
    • Kreditkarte auswählen und Zahlungszyklus abschließen
    • nach erfolgreicher Zahlung erhalten Sie die Versicherungsbestätigung mittels E-Mail
  • BANKEINZAHLUNG
    • die Zusammenfassung wird Ihnen sofort mittels E-Mail übermittelt
    • Einzahlung der Versicherungsprämie auf das angeführte Bankkonto
    • die Versicherung erlangt erst nach erfolgter Prämienzahlung Gültigkeit
    • für diese Einzahlung erhalten Sie keine Bestätigung, es gilt ausschließlich Ihre Überweisungsbestätigung
  1. Eingabe Ihrer Mailadresse für die Zusendung Ihrer Reise-Storno-Schutz-Zusammenfassung
Wir bieten
  1. Stornoschutz: Stornokostenersatz bei Nichtantritt der Reise (ohne Selbstbehalt)
  2. Reiseabbruch: Ersatz der gebuchten, nicht genutzten Teile des Arrangements
  3. Verspäteter Antritt des gebuchten Aufenthaltes: Ersatz der erforderlichen Nächtigungs- und Verpflegungskosten während der Anreise bis zu € 400,00
  4. Unfreiwillige Urlaubsverlängerung: Ersatz der zusätzlichen Nächtigungs- und Verpflegungskosten am Urlaubsort bis zu € 2.000,00
  5. Such- und Bergungskosten: Bei Unfall, Berg- oder Seenot (inkl. Hubschrauberbergung) bis zu € 7.500,00
Für wen gilt Versicherungsschutz?
Der Versicherungsschutz gilt für die versicherte Person und zusätzlich für : 
  • Familienangehörige der versicherten Personen
  • pro versicherte Reise für max. drei weitere Personen

Als Familienangehörige gelten: Ehepartner (bzw. eingetragener Lebenspartner oder im gemeinsamen Haushalt lebender Lebensgefährte), Kinder (Stief-, Schwieger-, Enkel- und Pflegekinder), Eltern (Stief-, Schwieger-, Groß- und Pflegeeltern), Geschwister und Schwager/Schwägerin der versicherten Person. Bei eingetragenem Lebenspartner oder im gemeinsamen Haushalt lebendem Lebensgefährten zusätzlich dessen Kinder, Eltern und Geschwister.

Ab wann gilt der Versicherungsschutz?
Der Versicherungsschutz beginnt nach erfolgter Prämienzahlung. Die Prämieneinzahlung muss gleichzeitig mit Buchung des Aufenthaltes erfolgen; bei Buchungen mit Angeld, gleichzeitig mit Angeld. Bei späterem Abschluss besteht Versicherungsschutz erst ab dem 10. Tag nach Versicherungsabschluss (ausgenommen Unfall, Todesfall oder Elementarereignis) .
Was ist im Schadensfall zu tun?
Bitte gehen Sie im Schadensfall wie folgt vor:
1. Stornoschutz:
Stornokostenersatz bei Nichtantritt der Reise bis zum gebuchten Reisepreis (ohne Selbstbehalt)
Informieren Sie bitte SOFORT Ihren Gastgeber (Hotel) und den Versicherer. Bei einer Stornierung aus gesundheitlichen Gründen benötigen wir gleichzeitig ein detailliertes ärztliches Attest (leserlich, genaue Diagnose) Ihres behandelnden Arztes. Die Vorlage dafür können Sie bei Ihrem Gastgeber anfordern, bzw. HIER herunterladen. Bitte senden Sie das ärztliche Attest an die hogast (Schadensabteilung, Fax: +39/0471/978118 oder Mail: erv@hogast.it).
2. Reiseabbruch:
Ersatz der gebuchten, nicht genutzten Reiseleistung
Erfolgt der Reiseabbruch aufgrund einer Erkrankung oder eines Unfalles, benötigen wir ein ärztliches Attest des behandelnden Arztes am Urlaubsort!
3. VerspäteteAnreise:
Ersatz der Nächtigungs- und Verpflegungskosten bis max. € 400,

4. Unfreiwillige Urlaubsverlängerung:
Ersatz der entstehenden Mehrkosten vor Ort (inkl. Verpflegung) max. € 2.000,-
Reichen Sie die Belege über die entstandenen Nächtigungs- und Verpflegungskosten gemeinsam mit der Bestätigung über den Grund (ärztliches Attest, behördliche Bestätigung der Straßensperre, des Unfalls, der Panne, etc.) bei der hogast ein.
5. Such- und Bergungskosten:
Bei Unfall,  Berg- oder Seenot (inklusive Hubschrauberrettung) bis € 7.500,-
Im Versicherungsfall informieren Sie unverzüglich die hogast unter Angabe des Sachverhaltes mittels Telefon.
Datenschutz
Aufklärungsschreiben im Sinne des Gesetzesvertretenden Dekretes Nr. 196 vom 30.06.2003 "Datenschutzkodex" Im Sinne des Art. 13 des Gesetzesvertretenden Dekrets Nr. 196 vom 30. Juni 2003 INFORMIEREN wir darüber, dass die seitens unserer Genossenschaft hogast Italien die im Rahmen gegenständlicher Reise-Storno-Schutz Versicherung erhobenen persönlichen gemeinen, wie in Ausnahmefällen auch sensiblen Daten ausschließlich zur Abwicklung und Verwaltung der Versicherungsdienstleistungen verarbeitet und in der Folge an die Europäische Reiseversicherung AG, Kratochwjlenstrasse 4, A-1220 Wien) und an das jeweils gebuchte Hotel weitergeleitet werden. Unsere Genossenschaft garantiert im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben, dass die Verarbeitung der persönlichen Daten unter Berücksichtigung der grundlegenden Rechte und Freiheiten sowie der Würde des Betroffenen mit besonderem Bezug auf die Geheimhaltung, die persönliche Identität und das Recht auf Schutz der persönlichen Daten erfolgt. Wir weisen darauf hin, dass die vollständige Aufklärung bezüglich der gegenständlichen Datenverarbeitung, sowie die Rechte des Betroffenen auf unserer Website www.hogast.it abzurufen ist.
Allgemeine Bestimmungen
Versicherer:
Europäische Reiseversicherung AG,
Kratochwjlestraße 4, A-1220 Wien,
Tel. +43/1/317 25 00-73930, Fax: +43/1/319 93 67
www.europaeische.at - info@europaeische.at

Sitz in Wien. Firmenbuch HG Wien FN 55418y, DVR-Nr. 0490083. Die Gesellschaft gehört zur Unternehmensgruppe der Assicurazioni Generali S.p.A., Triest, eingetragen im Versicherungsgruppenregister der IVASS unter der Nummer 026. Aufsichtsbehörde: FMA Finanzmarktaufsicht, Bereich: Versicherungsaufsicht, Otto-Wagner-Platz 5, A-1090 Wien.
Fragen zum Versicherungsschutz und zur Bezahlung der Prämie:
hogast Italien Genossenschaft
Schlachthofstraße 59, I-39100 Bozen
Tel: +39 0471 975 040
Fax:+39 0471 978 118
Bürozeiten: 08.00–12.30 Uhr / 13.30–17.00 Uhr
E-Mail: erv@hogast.it

Stornorichtlinien

Sollte was dazwischen kommen: Bis 3 Monate vor Anreise können Sie Ihren Urlaub in den Dolomiten kostenlos stornieren. Ab 3 Monaten bis 4 Wochen vor Anreise sind wir leider gezwungen, Ihnen 3 Tage in Rechnung zu stellen. Bei Stornierung innerhalb der letzten 4 Wochen vor Anreise beträgt die Stornogebühr 70 % des gesamten Reisepreises.

Unverbindlich Anfragen
Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK